St. Maria Suso
St. Maria Suso

   STARTSEITE       GEMEINDE        GOTTESDIENSTE        TERMINE        SEELSORGE       KIRCHENMUSIK       ERSTKOMMUNION    

Direkt zu:ST. MARIA SUSOST. KLARAALLERHEILIGEN LEHRST. MARTIN MÄHRINGEN

PFARRBÜRO
ÖFFNUNGSZEITEN

Montag: 9.00 - 12.00 Uhr
Dienstag: 9.00 - 12.00 Uhr
Mittwoch: 14.00 - 18.30 Uhr
Donnerstag: 14.00 - 17.30 Uhr
Freitag: 09.00 - 12.00 Uhr

KONTAKT

Pfarrbüro St. Maria Suso
Mähringer Weg 51
89075 Ulm

Telefon: 0731 53145
Telefax: 0731 552771
Email: suso.ulm@drs.de

BANKVERBINDUNG

IBAN:
DE49 6305 0000 0000 1241 20
BIC:
SOLADES1ULM
(Sparkasse Ulm)



Die katholischen Ulmer Gemeinden St. Maria Suso am unteren Eselsberg, St. Klara am oberen Eselsberg, Allerheiligen in Lehr, sowie St. Martin in Mähringen sind die vier Susogemeinden.

Über die Gottesdienste hinaus bieten unsere Gemeinden vielen unterschiedlichen Gruppen und Menschen jeden Alters eine Möglichkeit zum Miteinander und zur Begegnung in Gemeinschaft.

Gottesdienstzeiten:  Weiter St. Maria Suso | Weiter St. Klara | Weiter Allerheiligen Lehr | Weiter St. Martin

Frauenfasching 2018 in St. Maria Suso

Am 2. Februar 2018 ist Frauenfasching!  Unter dem Motto: „Komm holt das Lasso raus – Willkommen auf der Suso-Ranch“  mit der Live-Band „Head over Heels“ ist wieder Stimmung angesagt! Beginn ist um 20.01 Uhr. Ort: Katholisches Gemeindehaus  St. Maria Suso, Mähringer Weg 51.

Karten gibt es im Vorverkauf am Samstag, 27.01.18 von 10-13 Uhr im Gemeindehaus St. Maria Suso, Saaleingang und an der Abendkasse. Sie können ab 29.01. auch unter der Mailadresse: ursula.renner@drs.de Karten reservieren und an der Abendkasse abholen.

Weiter Download: Plakat Frauenfasching 2018 (PDF)

Ökumenische Bibelwoche und Bibelsonntag:
Liebe einfach GÖTTLICH!

Die Bibel singt ein hohes Lied der Liebe – sowohl im Alten als auch im Neuen Testament. Es gibt viel zu entdecken beim Thema Liebe – in einem ökumenischen Gottesdienst und an zwei Abenden im Rahmen der Ökumenischen Bibelwoche 2018. Das biblische Buch „Hohelied Salomos“ steht dabei im Mittelpunkt.

Jugendfreizeit 2018: IN FÜNF TAGEN UM DIE WELT

Das Reisebüro „Jugend-auf-Reisen“ darf mit Vorfreude eine 5-tägige Weltreise anbieten und DU bist herzlich eingeladen. Die Reisegäste erwartet, neben kulinarischen Köstlichkeiten aus der ganzen Welt, ein spannendes Programm im Haus und in der freien Natur. Packe deinen Koffer, nehme deine Freunde mit und erlebe eine einzigartige und unvergessliche Reise.

Die Reise beginnt am 3. April 2018 um 9 Uhr am Ulmer Hauptbahnhof, wir nächtigen gemeinsam im Schlössle Bittelbrunn in Engen-Bittelbrunn. Eingeladen sind alle reiselustigen Kinder und Jugendliche zwischen 8 und 14 Jahren. Hast Du Lust bekommen, mit uns zu verreisen? Dann melde dich ab dem 29. Januar 2018 verbindlich im Pfarrbüro St. Maria Suso im Mähringer Weg an.

Weiter Download: Einladung Jugendfreizeit 2018 (PDF)

Aktueller Gemeindebrief "MITEINANDER"
zum Download

MiteinanderDie Themen der aktuellen Ausgabe des Gemeindebriefs der vier Susogemeinden "Miteinander" sind unter anderem: Advent als Zeit der Begegnung, Interview mit unserem Pfarrer Philipp Kästle, Klausurtagung des Kirchengemeinderats, der Ökumenische Besuchsdienst am Eselsberg und die Orgelbauprojekte. Zudem finden Sie wie gewohnt Informationen aus den Suso-Gemeinden, die aktuellen Termine und die Ansprechpartner der Gemeinden im Heft.

Das "Miteinander" kann hier als PDF-Datei heruntergeladen werden:

Weiter Download: Miteinander Ausgabe 30 (PDF)

Handys recyceln – doppelt helfen
Aktion Schutzengel „FÜR Familien in Not“

Über 100 Millionen ausgediente Handys liegen nach Schätzung von Experten ungenutzt in deutschen Schubladen. Haben Sie auch ein altes Handy übrig? Mit diesem Gerät können Sie noch viel Gutes bewirken, denn es enthält wertvolle Rohstoffe. Damit schützen Sie die Umwelt und helfen gleichzeitig Familien in Not.

Im Rahmen der Aktion Schutzengel „Für Familien in Not“ recycelt das Hilfsfond Missio die in den Althandys enthaltenen wertvollen Rohstoffe und bereitet noch nutzbare Geräte zur Wiederverwendung auf. Der Erlös hieraus dient der Unterstützung Familien im Kongo. Dort mussten Millionen Menschen vor dem Bürgerkrieg und den Kämpfen verfeindeter Milizen fliehen. Mit brutaler Gewalt zerstören sie Familien und Dorfgemein­schaften. Ihren Konflikt finanzieren sie unter anderem durch die illegale Ausbeutung von Coltan, einem Rohstoff, der auch in unseren Handys steckt.  Hilfe erhalten die Opfer in den Traumazentren, die mit Unterstützung von missio aufgebaut wurden.

Durch Ihre Handy-Spende können sie mithelfen, dass Familien im Kongo eine bessere Zukunft haben. Sammelboxen finden Sie in unseren Kirchen sowie im Dorflädele in Märingen.

Philipp Kästle, Pfarrer

Weiter Download: Informationen zur Aktion "Schutzengel" (PDF)

Aktionen in St. Klara (Oktober 2017-Februar 2018)

Die Gemeinde St. Klara am Eselsberg lädt zu verschiedenen Aktionen ein:
Herzliche Einladung an alle, kommen Sie einfach vorbei und schauen mal rein!

Treffpunkt ist das Gemeindehaus St. Klara in der Virchowstraße 8 in 89075 Ulm.

Weiter Download: Einladung zu Aktionen in St. Klara (PDF)

Taufsonntage

Als Taufsonntage sind vorgesehen (jeweils 14 Uhr in der St. Maria Suso-Kirche oder St. Klara-Kirche):

26. November 2017, (17. Dezember) 2017 und 07. Januar 2018 (Taufe des Herrn – Taufen in den Sonntagsgottesdiensten)

Firmung 2018 in den Suso-Gemeinden

Die Firmung in den Suso-Gemeinden findet statt am
25. Februar 2018
um 10.00 Uhr in St. Maria Suso.

Schatztruhe Kindernachmittag für Kinder

Wir freuen uns, dass wir Ihre Kinder zu einem besonderen Angebot einladen können:  
Schatztruhe - Kindernachmittag für Kinder.

Die SCHATZTRUHE ist ein Angebot für Grundschulkinder der 1. bis 3. Klasse.
Sie findet donnerstags, 16.00 – 17.00 im im Katholischen Gemeindehaus St. Maria Suso statt.

An diesen Kindernachmittagen wollen wir gemeinsam spielen, singen, basteln, erzählen, Natur erleben, malen, einfach miteinander „Schätze entdecken“. Als Orientierung ist uns dabei der Jahreskreis und seine Feste und Zeiten wichtig. Wir sehen diese Nachmittage auch als Chance, dass die Kinder einander näher kennen lernen und so auf ihre Weise Gemeinschaft und Gemeinde erleben können.

Ursula Renner, Gemeindereferentin

Neue Orgeln FÜR ST. MARIA Suso UND ST. KLARA

MiteinanderAm 26. Juni 2007 hat der Kirchengemeinderat von St. Maria Suso beschlossen, für die Suso-Kirche eine neue Orgel und für die Klara-Kirche eine Truhenorgel anzuschaffen. Die ersten Entwürfe und Kostenvoranschläge für die neuen Orgeln wurden eingereicht.

Weiter Weitere Informationen zum Orgelförderverein

Unsere Missionsprojekte

Der AK Mission stellt die Partnerprojekte der Suso-Gemeinden vor:

Das Mutter-Kind-Projekt in Ihitte, das Missionsprojekt für Slumkinder in Santa Cruz in Bolivien sowie die Keniahilfe Ubuntu e.V.

Weiter Download: Flyer (PDF)