St. Maria SusoSt. Maria Suso
St. Maria SusoSt. Maria Suso

   STARTSEITE       GEMEINDE        GOTTESDIENSTE        TERMINE        SEELSORGE       KIRCHENMUSIK       ERSTKOMMUNION    

TAUFETRAUUNGERSTKOMMUNIONFIRMUNGKRANKENBESUCHEBEERDIGUNGÖKUMENISCHER BESUCHSDIENST
Die vier Susogemeinden Ulm

KONTAKT

Pfarrbüro St. Maria Suso
Mähringer Weg 51
89075 Ulm

Telefon: 0731 53145
Telefax: 0731 552771
Email: suso.ulm@drs.de

Beerdigung

Ist einer Ihrer Angehörigen verstorben, können Sie sich mit der Bitte um Gebet und geistlichen Beistand ans Pfarrbüro wenden. Wegen der Erledigung der Formalitäten der Beerdigung wenden Sie sich bitte direkt an ein Bestattungsinstitut.

Die Seelsorger der Suso-Gemeinden begleiten Beerdigungen und Aussegnungsfeiern von Menschen, die auf ihrem Territorium (Eselsberg, Lehrer Tal, Türmle, Lehr und Mähringen) wohnen, früher hier gewohnt haben oder auch Menschen, die auf dem Territorium der Suso-Gemeinden sterben. Der/die Verstorbene muss getauft sein und der katholischen Kirche angehören.

Das Bestattungsinstitut trifft für Sie die Terminabsprachen zwischen Friedhofsverwaltung und Pfarramt. Gerne versuchen wir, auf die vorgeschlagenen Termine einzugehen. Sowie auf den Friedhöfen nicht alle gewünschten Termine möglich sind, gibt es auch in einer Pfarrei unaufschiebbare Belange. Sicher wird es zu einer guten Vereinbarung kommen.

Eine Beauftragung zur Beerdigung haben in den Suso-Gemeinden der Pastoralreferent, der Pfarrer und der Diakon.

Wir vereinbaren mit Ihnen ein Trauergespräch, in dem die Lebensgeschichte des/der Verstorbenen und die Gestaltung der Beerdigung/Aussegnungsfeier angesprochen wird. Hier kann auf Ihren Wunsch auch die Frage nach einem Requiem in zeitlicher Nähe zur Beerdigung/Aussegnungsfeier geklärt werden.

Auf Wunsch der Angehörigen begleiten wir sie auch bei der Urnenbestattung, die meist einige Wochen nach der Aussegnungsfeier ansteht.