Die vier Susogemeinden Ulm | St. Maria Suso | St. Klara | Allerheiligen | St. Martin
St. Maria Suso
St. Maria Suso

   STARTSEITE       GEMEINDE        GOTTESDIENSTE        TERMINE        SEELSORGE       KIRCHENMUSIK       ERSTKOMMUNION    

Direkt zu:ST. MARIA SUSOST. KLARAALLERHEILIGEN LEHRST. MARTIN MÄHRINGEN

PFARRBÜRO
ÖFFNUNGSZEITEN

Pfarrbüro-Öffnungszeiten
während der Sommerferien

(bis 7. September 2018):
Montag bis Freitag:
9.00 - 12.00 Uhr
(Freitag, 17. August geschlossen)

Normale Öffnungszeiten:
Montag: 9.00 - 12.00 Uhr
Dienstag: 9.00 - 12.00 Uhr
Mittwoch: 14.00 - 18.30 Uhr
Donnerstag: 14.00 - 17.30 Uhr
Freitag: 09.00 - 12.00 Uhr

KONTAKT

Pfarrbüro St. Maria Suso
Mähringer Weg 51
89075 Ulm

Telefon: 0731 53145
Telefax: 0731 552771
Email: suso.ulm@drs.de

BANKVERBINDUNG

IBAN:
DE49 6305 0000 0000 1241 20
BIC:
SOLADES1ULM
(Sparkasse Ulm)



Die katholischen Ulmer Gemeinden St. Maria Suso am unteren Eselsberg, St. Klara am oberen Eselsberg, Allerheiligen in Lehr, sowie St. Martin in Mähringen sind die vier Susogemeinden.

Über die Gottesdienste hinaus bieten unsere Gemeinden vielen unterschiedlichen Gruppen und Menschen jeden Alters eine Möglichkeit zum Miteinander und zur Begegnung in Gemeinschaft.

Gottesdienstzeiten:  Weiter St. Maria Suso | Weiter St. Klara | Weiter Allerheiligen Lehr | Weiter St. Martin

Ökumenischer Gemeindeausflug am 28.09.2018

Am Freitag, 28. September 2018 fahren wir gemeinsam mit Pfarrer Philipp Kästle und Pfarrerin Stefanie Klitzner und Vikarin Christina Schleicher nach Bad Buchau an den Federsee.

Die Abfahrt ist um 9.15 Uhr beim VfB geplant und die Rückkehr wird gegen 18:30 Uhr sein. Nach einer Besichtigung und Führung durch die Wallfahrtskirche St. Johannes Baptist auf dem Bussen, dem „Heiligen Berg Oberschwabens“, sind wir in Bad Buchau. Dort gibt es die Möglichkeit eine Führung an den Federsee mit dem NABU zu machen. Diese Führung hat eine ungefähre Gehstrecke von 2,5 km, bietet aber immer wieder Sitzgelegenheiten für kleine Pausen. Sie können die Stadt aber auch selbst erkunden: das Federseemuseum mit Freilichtbereich bietet Informationen zur Geschichte des Sees und den Menschen dort. Auch der Jüdische Friedhof der Stadt lädt ein zum Eintauchen in die Vergangenheit. Sie können auch den Naturerlebnispfad am Wackelwald erkunden oder die Stiftskirche besichtigen. Viele nette Straßencafés und schöne Gassen laden außerdem zum Durchschlendern ein. Wir freuen uns auf Sie!

Anmeldung bis 10. September im Pfarrbüro Suso (Tel. 0731 53145).
Beitrag ohne Mittagessen: 35,00 Euro

„Die hohe Kunst des Älterwerdens“
Vortrag von Anselm GRÜN am 19.09.2018

Der Sinn des Alters
Das Thema Älterwerden klammern wir zu gerne aus. Anselm Grün ermutigt uns aber, uns bewusst mit dem eigenen Älterwerden auseinanderzusetzen. Anselm Grün weiß um die Herausforderungen des Älterwerdens — Annehmen, Loslassen, Aussöhnen — und zeigt die darin liegenden Chancen auf. So kann diese Lebensphase zu einer Zeit des Reifens und Wachsens werden und dem Leben eine neue Tiefe verleihen.

Veranstaltungsort: St. Maria Suso-Kirche
Weitere Informationen: Telefonisch unter 0731 / 53145
Eintritt: Vorverkauf 10,00 €/ Abendkasse 12,00 €
Vorverkaufsstellen:
St. Maria Suso - Pfarrbüro
Mähringer Weg 51, 89075, Ulm / Eselsberg, Tel. 0731 / 53145
RIED + APOTHEKE, Stifterweg 7, 89075 Ulm / Eselsberg, Tel. 0731 / 53136
Bücher + Kunst, Wengengasse 15, 89073 Ulm / Do. Tel. 0731 / 96673-0

Weiter Download: Weitere Informationen (PDF)

Vorschau: Ökumenische Israelreise 2019

Gemeinsam Israel entdecken. Wer möchte das nicht gerne? Kommen Sie mit zu einer ökumenischen Reise durch Israel vom 2. bis 9. März 2019. Wir besuchen zahlreiche archäologische, historische und religiöse Stätten sowie weltbekannte Sehenswürdigkeiten. Begleiten werden Sie Pfarrerin Stefanie Klitzner und Pfarrer Philipp Kästle. Weitere Infos folgen demnächst.

Aktueller Gemeindebrief "MITEINANDER"
zum Download

MiteinanderDie Themen der aktuellen Ausgabe des Gemeindebriefs der vier Susogemeinden "Miteinander" sind unter anderem: Advent als Zeit der Begegnung, Interview mit unserem Pfarrer Philipp Kästle, Klausurtagung des Kirchengemeinderats, der Ökumenische Besuchsdienst am Eselsberg und die Orgelbauprojekte. Zudem finden Sie wie gewohnt Informationen aus den Suso-Gemeinden, die aktuellen Termine und die Ansprechpartner der Gemeinden im Heft.

Das "Miteinander" kann hier als PDF-Datei heruntergeladen werden:

Weiter Download: Miteinander Ausgabe 30 (PDF)

Handys recyceln – doppelt helfen
Aktion Schutzengel „FÜR Familien in Not“

Über 100 Millionen ausgediente Handys liegen nach Schätzung von Experten ungenutzt in deutschen Schubladen. Haben Sie auch ein altes Handy übrig? Mit diesem Gerät können Sie noch viel Gutes bewirken, denn es enthält wertvolle Rohstoffe. Damit schützen Sie die Umwelt und helfen gleichzeitig Familien in Not.

Im Rahmen der Aktion Schutzengel „Für Familien in Not“ recycelt das Hilfsfond Missio die in den Althandys enthaltenen wertvollen Rohstoffe und bereitet noch nutzbare Geräte zur Wiederverwendung auf. Der Erlös hieraus dient der Unterstützung Familien im Kongo. Dort mussten Millionen Menschen vor dem Bürgerkrieg und den Kämpfen verfeindeter Milizen fliehen. Mit brutaler Gewalt zerstören sie Familien und Dorfgemein­schaften. Ihren Konflikt finanzieren sie unter anderem durch die illegale Ausbeutung von Coltan, einem Rohstoff, der auch in unseren Handys steckt.  Hilfe erhalten die Opfer in den Traumazentren, die mit Unterstützung von missio aufgebaut wurden.

Durch Ihre Handy-Spende können sie mithelfen, dass Familien im Kongo eine bessere Zukunft haben. Sammelboxen finden Sie in unseren Kirchen sowie im Dorflädele in Märingen.

Philipp Kästle, Pfarrer

Weiter Download: Informationen zur Aktion "Schutzengel" (PDF)

Schatztruhe Kindernachmittag für Kinder

Wir freuen uns, dass wir Ihre Kinder zu einem besonderen Angebot einladen können:  
Schatztruhe - Kindernachmittag für Kinder.

Die SCHATZTRUHE ist ein Angebot für Grundschulkinder der 1. bis 3. Klasse.
Sie findet donnerstags, 16.00 – 17.00 im im Katholischen Gemeindehaus St. Maria Suso statt.

An diesen Kindernachmittagen wollen wir gemeinsam spielen, singen, basteln, erzählen, Natur erleben, malen, einfach miteinander „Schätze entdecken“. Als Orientierung ist uns dabei der Jahreskreis und seine Feste und Zeiten wichtig. Wir sehen diese Nachmittage auch als Chance, dass die Kinder einander näher kennen lernen und so auf ihre Weise Gemeinschaft und Gemeinde erleben können.

Ursula Renner, Gemeindereferentin

Neue Orgeln FÜR ST. MARIA Suso UND ST. KLARA

MiteinanderAm 26. Juni 2007 hat der Kirchengemeinderat von St. Maria Suso beschlossen, für die Suso-Kirche eine neue Orgel und für die Klara-Kirche eine Truhenorgel anzuschaffen. Die ersten Entwürfe und Kostenvoranschläge für die neuen Orgeln wurden eingereicht.

Weiter Weitere Informationen zum Orgelförderverein

Unsere Missionsprojekte

Der AK Mission stellt die Partnerprojekte der Suso-Gemeinden vor:

Das Mutter-Kind-Projekt in Ihitte, das Missionsprojekt für Slumkinder in Santa Cruz in Bolivien sowie die Keniahilfe Ubuntu e.V.

Weiter Download: Flyer (PDF)